Berlin

Berlin

Hilton Berlin Hotel

Hilton Berlin Hotel

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.

Präsident des Bundeskartellamtes Das Bundeskartellamt veranstaltet seine Internationale Kartellkonferenz seit Anfang der 1980er Jahre im zweijährigen Turnus.

Die Konferenz zählt zu den weltweit renommiertesten Tagungsveranstaltungen zu Fragen des Kartellrechts und bietet Führungspersönlichkeiten und Wettbewerbsexperten aus der ganzen Welt ein Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch. An der letzten Tagung im Jahr 2013 nahmen mehr als 350 Teilnehmer aus über 60 Ländern teil.

Die 17. Internationale Kartellkonferenz findet am
25. - 27. März 2015 in Berlin statt.

Inhaltlich wird sie ein weites Spektrum aktueller juristischer und ökonomischer Fragestellungen abdecken.

Zur Konferenzeröffnung werden mehrere Keynote-Reden gehalten. Es sprechen Herr Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Frau Margrethe Vestager, EU-Kommissarin für Wettbewerb, und Herr Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG.

Der Eröffnung folgen Redebeiträge von Frau Edith Ramirez, Vorsitzende der US Federal Trade Commission, und Herrn Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, die eine Diskussionsrunde zu „Big Data, Medien und Wettbewerb“ einleiten. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, inwieweit die Internetökonomie einen neuen Ordnungsrahmen benötigt. Das Panel wird auch die kontrovers geführte Diskussion um den Zugang zu Big Data als mögliche Quelle von Marktmacht und die Wechselwirkungen zwischen Datenschutz und Wettbewerb aufgreifen.

Die zweite Diskussionsrunde widmet sich den aktuellen Tendenzen hin zu mehr Konvergenz bei der internationalen Anwendung der Fusionskontrolle.

Die dritte Podiumsdiskussion beleuchtet die Stellung öffentlich-rechtlicher Unternehmen zwischen Staat und Gesellschaft und die Herausforderungen, auf die Wettbewerbsbehörden im Umgang mit diesen Unternehmen treffen.

Das vierte Panel befasst sich mit der Ausgestaltung effektiver Verfahren und wirksamer Sanktionen im Rahmen der Kartellrechtsanwendung und bezieht dabei die private Kartellrechtsdurchsetzung im Wege von Schadensersatzklagen ein.

Das detaillierte Konferenz-Programm ist hier abrufbar.

Schon zum zweiten Mal veranstaltet das Bundeskartellamt einen Workshop für Vertreter junger Wettbewerbsbehörden am Vortag der Konferenz. Themen der Veranstaltung sind "Ensuring Transparency and Procedural Fairness in our Daily Work" sowie "Mergers – Practical Issues of Investigation and Analysis".

Das Workshop-Programm ist hier abrufbar.

Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch, eine Simultanübersetzung ist gewährleistet. Die Konferenz wird wieder im zentral am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte gelegenen Hilton Berlin Hotel stattfinden. Ich freue mich auf interessante Vorträge und anregende Diskussionen mit Ihnen auf der 17. Internationalen Kartellkonferenz in Berlin.

Ihr Andreas Mundt
Präsident des Bundeskartellamtes


Die Teilnahme an der Tagung ist nur mit Einladung des Präsidenten des Bundeskartellamtes möglich.

©Bundeskartellamt 2014